Clubinfo 2017

  
  
Erhöhung der DHV Mitgliedsbeiträge.
 

„Die DHV-Jahrestagung 2016 hat mit großer Mehrheit eine Erhöhung des DHV-Mitgliedsbeitrages ab dem Jahr 2018 beschlossen, für die Einzelmitgliedschaft auf 78 Euro (heute 69) und für die Vereinsmitgliedschaft auf 49 Euro (heute 43). Dies entspricht einer Steigerung von ca. 13%. Seit der letzten, im Jahr 2008 beschlossenen Beitragserhöhung, sind die Beiträge unverändert. Bis zum Erhöhungszeitpunkt wird laut Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes eine Preissteigerung in Höhe von über 10 % eingetreten sein. Ein Teil dieser Preissteigerung konnte durch Kostenreduzierung und Effizienzsteigerung aufgefangen werden. Auch gelang es in den ersten Jahren nach der Beitragserhöhung freie Rücklagen zu bilden, welche durch die Unterschüsse der Jahresergebnisse bis 2018 abgeschmolzen sein werden. Die Beitragserhöhung soll sicherstellen, dass ab 2018 wieder ein ausgeglichenes Ergebnis realisiert werden kann und gleichzeitig die Leistungsstärke des DHV erhalten wird.“
Bitte beachtet, dass die Beiträge wie üblich Mitte September abgebucht werden. Kündigungen sind bis einschließlich 31.10. zum Jahresende möglich (Eingang zur normalen Tageszeit vorausgesetzt, wir müssen die Kündigungen auch noch wirksam an den DHV mitteilen können).

   
1.  Jahreshauptversammlung

Unsere Hauptversammlung fand wieder in übersichtlichem, effektivem Rahmen statt,
und wir haben viele Ideen für das neue Jahr geschmiedet.

Besonders wichtige Punkte daraus sind:

2.  Gelände Sulzberg:  

Wie Hans Keim berichtet, wird der Sulzberg von immer mehr Gleitschirmfliegern besucht,
darunter sehr viele Gastpiloten. Leider ist dabei auch oft regelwidriges Verhalten zu beobachten.

-          Lagerfeuer auf dem Startplatz,
-          Laute Trinkgelage am Startplatz,
-          Starten mit offensichtlich nicht zugelassener Ausrüstung (ohne Helm),
-          Nichteintragung ins Flugbuch, und
-          Landen in der falschen Wiese

sind die störenden Fehlverhalten. Hans kann und muss das nicht alleine regeln.

Wir möchten alle zusammenhelfen und die entsprechenden Piloten immer freundlich
um Beachtung dieser Regeln bitten. Und wir sollten auch darum bitten, die Regeln weiter zu sagen,
damit unser Fluggelände nicht in Kritik kommt.
Unbelehrbare Piloten gibt es leider auch – da müssen wir uns nicht zu sehr ärgern.
Bitte auch diese immer wieder freundlich ansprechen – steter Tropfen höhlt den Stein.

Wenn ihr die Namen kennt, bitte an Hans weitersagen – sonst können wir nicht viel tun.

 
3.  Kasse und Mitglieder

Unsere Kasse ist trotz der Startplatzsanierung etwa bei gleichem Stand geblieben – also recht gut gefüllt.
Wir durften 2016 folgende neue Mitglieder willkommen heißen:

-          Wolfgang Rauchenecker
-          Luzie Greiler
-          Stefan Reinhardt
-          Hubert Lottes
-          Jonas Schwägele
-          Elke Waldera

Unser langjähriges verdientes Mitglied Wast Dengler haben wir zu seinem 90. Geburtstag zum Ehrenmitglied ernannt. Wir wünschen Dir, lieber Wast noch viele schöne Flüge.

Mit zwei Kündigungen und zusätzlich einigen Mitgliedern die für die Beitragsabbuchung nicht erreichbar waren und deshalb von unserem Kassier gekündigt wurden ist die aktuelle Mitgliederzahl 72.

Mitgliederwerbung ist ausdrücklich erwünscht, bitte sprecht auch befreundete Piloten wie auch Gastpiloten am Sulzberg an, ob sie nicht in unseren Club beitreten wollen.

Die 2016 gedruckten Flyer liegen bei den regionalen Flugschulen und im Kästchen mit dem Flugbuch am Sulzberg auf, und bei Robert Fritz und Reinhold Speidl könnt ihr auch jederzeit welche erhalten.

 
4.  Sportförderung

Wir fördern weiterhin unseren Sport und insbesondere die Sicherheit dabei.

-          Rettung werfen und packen
-          Sicherheitstraining
-          Groundhandling
-          G-Force Training
-          Ligapiloten  ( wenn wieder vorhanden )
-          Icaro-Cup
-          Chiemgau Pokal
-          Clubmeisterschaft
-          Streckenflugpokal   ( aus euren Flügen im XC, mit Vorzug unserer Flugberge )
-          NEU: Breitensportförderung   ( aus euren Flügen im XC, Details werden noch vereinbart )

5.  Termine

Die Termine werden noch vereinbart, lediglich einer ist bereits fix:

27. Januar Sportgala der Stadt Rosenheim in der Gabor-Halle     
Einlass ab 18:°° Uhr    Beginn 19°° Uhr     Eintritt frei
Uli Strasser wird dort als Deutscher Vizemeister geehrt und  „dad sich gfrei’n, wann er ned aloa da sei muas“

Falls euch also zu obigem Vorschlag noch Punkte einfallen, bitte zeitnah rückmelden,
wie auch einen möglichen Termin für eine Vorstandssitzung -  gerne auch einen anderen Terminvorschlag.

Danke und viele Grüße
Euer Robert

Tel         08061 30479
mobil    0178 1539787
e-mail   vorstand-gsc-inntal@web.de

 
 
Sulzberg Startplatz - Renovierung


 

Am Samstag,  9.April 2016 haben wir trotz anfangs mieserablem Wetter und
Schnee unseren Startplatz auf dem Sulzberg saniert. 
Die störenden Bäume unterhalb der Startwiese konnten wir erfolgreich fällen und kleinschneiden.
Etwas weiter oben, an der steilsten Stelle der Wiese haben wir 30 Latschen eingepflanzt,
die den Hang verwurzeln und dauerhaft befestigen.
Ganz oben im Startbereich haben wir die Fläche wesentlich eingeebnet. 
Mehrere Steine haben wir hierzu aus der Hangkante ausgelöst und die Erde abgetragen, sodass der
störende Buckel eingeebnet ist. Mit dem Material haben wir weiter hinten die Mulde aufgefüllt.
Beim normalen Start ist es dadurch nicht mehr nötig, den Gleitschirm
ganz vorne auszulegen. Weiter hinten ist dies nun auch möglich. Die Mulde aus der man bisher zur
Hangkante laufen musste existiert jetzt nicht mehr. 
Wir freuen uns auf die ersten Starts auf der neuen Fläche.
Mit frohem Mut haben die 20 freiwilligen Helfer fleißig angepackt und es hat allen Freude bereitet
so effizient und wirkungsvoll unseren Startplatz zu verbessern. 
Hierfür nochmals gaaanz herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben !
Viele gute Flüge wünscht Euch

               
 
Euer gesamter Vorstand
Gruß 
Robert Fritz

                                    ...............................................................................................................................

 
40 jähriges Jubiläum Bergdohlen Brannenburg
 

In diesem Jahr wäre der GSC Hochries  Ausrichter des gemeinsamen Grillfestes zusammen mit dem Gleitschirmclub Inntal und den Bergdohlen Brannenburg an der Reihe gewesen, doch es kommt anders: Die Bergdohlen Brannenburg e.V. feiern in diesem Jahr ihr 40jähriges Jubiläum! Da lassen wir ihnen gerne den Vortritt. Termin am 04.06.2016, voraussichtlich am Landeplatz Sulzberg ("Anita") um ca. 17:00, bitte schon mal vormerken. Genaueres folgt noch per Einladung durch die Bergdohlen Brannenburg.


                                 .........................................................................................


Jahreshauptversammlung 11.01.2016
Robert Fritz neuer Vorstand vom Gleitschirmclub Inntal e. V.
 
hier die neue Vorstandschaft:
   
1. Vorstand:                                  Robert Fritz
2. Vorstand:                                 
Rüdiger Hübel
Schriftführer:                               
Petra Friess
Kassier:                                       
 Wolfgang Zagst
Beisitzer:                                     
Gerold Haberlander
Sportwart:                                    
Max Jähnig
Geländewart:
                                Hans Keim
Kassenprüfer:                              Martin Schmidseder u. Wolfgang Friess
 
Hier einige wichtige Beschlüsse:

Beschluss für Bereitstellung von Preisgeldern und Sponsoring für 2016:
 
VORAUSSETZUNG ist, dass der GSC-Inntal in der Wertung steht!
Streckenflugpokal: 100,00€ werden an der Weihnachtsfeier unter den XCTeilnehmern verlost,
die den GSC-Inntal als Verein angegeben haben (eintimmig)
Icaro-Cup: Uli Strasser setzt sich mit Sponsor (Icaro) in Verbindung. Falls der Cup wieder stattfinden kann, wird vom GSC-Inntal ein Preisgeld in Höhe von 100,00 € zur Verfügung gestellt werden (einstimmig)
Crossalps: Sponsoring fällt weg, wird in 2016 nicht stattfinden. Chiemgaupokal: 250,00€ gedeckelt, für Startgelder (einstimmig)
Sponsoring Ligapiloten: 200,00€ gedeckelt, gesponsert wird, wenn der Ligapilot in der Wertung erscheint. Außerdem muss der GSC-Inntal als Sponsor angegeben sein.(einstimmig)

Rettung werfen/packen wird weiterhin vom Verein gefördert.
Jedes Mitglied bekommt 20€ vom Verein erstattet wenn es eine Bestätigung vorlegt, dass die Rettung geworfen wurde (von Flugschule o.ä.). Die Auszahlung erfolgt ausschließlich an der Weihnachtsfeier, in bar. (einstimmig)
Sportförderung: 1000,00€ stehen zur freien Verwendung (durch den Vorstand) für die Förderung des Gleitschirmsports zur Verfügung.

Mitgliederwerbung:
Schon im Vorfeld der Neuwahl und danach, wird am heutigen Abend heftig über die Möglichkeiten der Gewinnung von neuen Mitgliedern diskutiert. Wie können wir „Nachwuchs“ akquirieren? Frischen Wind in den Verein bekommen? Engagierte Mitglieder finden, die evtl. den Vorsitz übenehmen möchten? Pensionierte, aktive Gleitschirmflieger für die Vereinsarbeit begeistern? Vorschläge: - Mitgliedsbeitrag um 10€/Jahr zu senken, wird, wegen sinkender Mitgliederzahlen, mehrheitlich abgelehnt. - Es soll publiziert werden, dass bei Neueintritt in den Verein, der Vereinsbeitrag bis zum Jahresende frei ist. - Mitglieder und Nichtmitglieder persönlich ansprechen und über die Notwendigkeit der Geländepflege informieren. Ihnen ins Bewusstsein rufen, dass der Verein das Fluggelände (Sulzberg) unterhält und Flüge dort überhaupt möglich macht. Vereinsarbeit ist wichtig! - Mitglieder und Nichtmitglieder daran erinnern, dass die Erfahrung und die daraus resultierende Routine eines Vereinsvorsitzenden (Reden vor vielen Leuten, Versammlunsleiter u.v.m.) eine gute Vorbereitung oder Unterstützung für das Berufsleben sein kann. Spielerisch lernen, trainieren und Erfahrungen sammeln in der Freizeit, für den Beruf.


Wandern Heuberg   [Südwest]
Seilbahn Kampenwand   [West bis Nord]
Auto Vogelsang   [West bis Nordost]
Wandern Sulzberg   [Nord bis Ost]
WandernAuto Rampoldplatte   [West bis Nordost]
Seilbahn Hochfelln   [Südost bis Südwest {Nord}]
Wandern Wildalpjochgebiet (gesperrt) [um Süd]
WandernAuto Brennkopf (gesperrt) [Südwest bis Südost - Österreich]
Wandern Wilder Kaiser (gesperrt) [um Süd - Österreich
www.gleitschirmclub-inntal.de,  info@gleitschirmclub-inntal.de
 
zurück